Zeitreise

Das bayerische Versailles

Archivartikel

Vor 140 Jahren startet Märchenkönig Ludwig II. den Bau von Herrenchiemsee, seinem letzten und größten Schlossprojekt. Und vor 70 Jahren beginnt auf jener Insel, die einst einem Mannheimer Kaufmann gehört, die Geschichte unseres Grundgesetzes.

Die Idee ist der Traum jedes Kindes. „Eine Insel mit zwei Bergen“ heißt es seit Jahrzehnten in der „Augsburger Puppenkiste“. Jim Knopf und sein Freund Lucas besingen das Ideal eines Lebens fernab der Mühen des Alltags. Nur den wenigsten ist es beschieden, einen solchen Traum zu leben. Ludwig II. schafft es: Vor 140 Jahren legt der Bayernkönig auf einem Eiland inmitten des Chiemsees den

...

Sie sehen 5% der insgesamt 8270 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00