Zeitreise

Ein Ausflug von 200 Tagen

Archivartikel

Im Jahr 2048 landen Menschen auf dem Mars. Das glaubt Astronaut Ulrich Walter. Knapp zehn Tage war er selbst im All. Er wünscht sich mehr Raumfahrtbegeisterung in Deutschland und empfiehlt einen Besuch im Technik-Museum Speyer, wo Europas größte Ausstellung dazu zu sehen ist.

Zunächst irritiert ihn die Frage. Werden jemals Menschen auf den Mars fliegen – irgendwann, in ferner Zukunft? „Natürlich“, sagt Walter sofort. „Es wird kommen“, ist der ehemalige Wissenschaftsastronaut überzeugt und nennt sogar einen Termin.

Er hat selbst schon die Erde von oben gesehen. „Das verändert das Denken, man gewinnt Abstand“, sagt er. Neun Tage, 23 Stunden und 40 Minuten

...

Sie sehen 4% der insgesamt 10426 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema