Zeitreise

Eine Idee für die Ewigkeit

Archivartikel

Noch heute zahlen Tausende von Wohnungseigentümern und Landwirten in der ganzen Kurpfalz Pacht oder Erbpacht „für Schönau“ – obwohl es das Kloster Schönau seit über 460 Jahren gar nicht mehr gibt. Eine Spurensuche zu einer einst riesigen Abtei und zu dem, was von ihr übrigblieb.

Ein Spitzbogenfenster, mitten in der Fassade. Der schöne rote Sandstein passt gar nicht zur restlichen Wand, aber egal. Ein paar Meter weiter, an einem Wohnhaus, steckt ein Gewölbeschlussstein im Mauerwerk. Das Sandstein-Relief eines bärtigen Mannes verziert den Treppenaufgang eines schönen Fachwerkhauses – man spürt sofort, dass es hier nicht immer hingehörte. Sogar mittelalterliche

...

Sie sehen 4% der insgesamt 10773 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema