Zeitreise

Eine Vaterfigur der Deutschen

Vor 70 Jahren, am 12. September 1949, wird Theodor Heuss zum Bundespräsidenten gewählt – und damit zum ersten demokratischen Staatsoberhaupt nach der NS-Diktatur. Sein Altersruhesitz in Stuttgart erinnert an Leben und Wirken des schwäbischen Liberalen.

Die Fahrt führt in den Norden Stuttgarts, auf den fast 420 Meter hoch gelegenen Killesberg, geprägt von Villen und Bungalows der 1950er und 1960er Jahre, die nobelste Adresse der Landeshauptstadt; Direktoren von Mercedes und Porsche wohnten hier. Das Haus Feuerbacher Weg 46 ist mit einem Großen der deutschen Politik verbunden: Theodor Heuss, 1949 bis 1959 erster Präsident der Bundesrepublik

...

Sie sehen 5% der insgesamt 8255 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema