Zeitreise

Früh verbriefte Freiheit

Archivartikel

Freie Fahrt auf dem Rhein, ohne Zölle und andere Hindernisse – das garantiert die am 17. Oktober 1868 im Schloss unterzeichnete „Mannheimer Akte“. Sie ist das älteste noch heute gültige internationale Vertragswerk. Zum 150-jährigen Bestehen gibt es jetzt mehrere Veranstaltungen.

Schifffahrt im Mittelalter –und noch lange danach – ist anstrengend. Die Trompetensignale vom Türmer ertönen oft. Sie bedeuten: Das Schiff muss beidrehen – und zahlen. Ob am Mäuseturm bei Bingen oder in Kaub, überall gibt es bis weit ins 19. Jahrhundert solche Zollburgen. Auf heute Mannheimer Gemarkung gar zwei: Die Burg Rheinhausen in der damals noch vom Neckar durchquerten Schwetzingerstadt

...

Sie sehen 5% der insgesamt 9599 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00