Zeitreise

„Wer da oben sitzt, hat Macht“

Archivartikel

Die Kestenburg, das heute Hambacher Schloss genannte Bauwerk bei Neustadt, gehört rund 700 Jahre dem Speyerer Hochstift. Hier suchen die Bischöfe Zuflucht, wenn die Bürger der Domstadt rebellieren oder andere Gefahren drohen.

Wegen der Ereignisse eines einzigen Tages erlangt das Hambacher Schloss, das momentan wegen Corona-Maßnahmen geschlossen ist, den Status eines Denkmals von nationaler Bedeutung: Am 27. Mai 1832 feiern zwischen 20 000 und 30 000 Menschen hier das Hambacher Fest. Kein übliches Weinfest, sondern eine politische Großveranstaltung: Redner fordern unter anderem ein vereinigtes Deutschland und

...

Sie sehen 5% der insgesamt 8037 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema