Zeitreise

Zeitreise in Bad Dürkheim: Freilichtmuseum im Weinberg

Archivartikel

1981 wurden im Bad Dürkheimer Stadtteil Ungstein die Mauern eines riesigen römischen Weinguts freigelegt. Die Entdeckung der Kelteranlage war eine Sensation und sorgte für bundesweite Schlagzeilen. Auch im Ortskern hat sich ein kleines Stück Rom erhalten.

Im tiefsten Grunde ihres Herzens scheinen die Besitzer des riesigen römischen Weinguts oberhalb von Ungstein bescheidene Menschen gewesen zu sein. Denn im Kern des repräsentativen Herrenhauses mit drei Geschossen und rund 3000 Quadratmeter Nutzfläche verbirgt sich ein winziger Hauptraum von gerade mal 60 Quadratmetern. Auch der kaum größere Badbereich weist nur kleine Dimensionen für eine

...

Sie sehen 6% der insgesamt 6961 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema