Zeitzeichen

Bücherquartett

Archivartikel

Kulturberichterstattung im Fernsehen – das ist, mit Fontane und Grass zu reden „ein weites Feld“; und böse Zungen würden wohl eher noch sagen ein Trauerspiel. Selten erlebt man hier, was der Sache dienlich und angemessen wäre, nämlich differenzierte und hintergründige Betrachtungen. Aber vielleicht sollte man von einem Medium auch gar nicht erst erwarten, was es näher betrachtet kaum zu

...

Sie sehen 27% der insgesamt 1475 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00