Zeitzeichen

Gute Idee der Behörden

Wir interessierten Bürger nörgeln ja alle gern tagaus, tagein an Staats-, Landes- und Kommunalbehörden herum, und das haben sie ja auch meistens mehr als verdient. Umso erfreulicher, dass wir heute bei der Lektüre der Morgenzeitung einen Grund gefunden haben, die Abfallwirtschaft Mannheim zu loben. Das ist laut Homepage ein zertifizierter Entsorgungsfachbetrieb, der sich in Mannheim um die Beseitigung des Abfalls, die Sauberkeit und die Verkehrssicherheit im Winter kümmert. Eine jener segensreichen Einrichtungen, deren Bedeutung der Bürger erst dann merkt, wenn sie einmal nicht funktioniert. Die Abfallwirtschaft schenkt nun allen 2692 Erstklässlern wieder orangefarbene Brotdosen, um sie früh dafür zu sensibilisieren, wie sie selbst mithelfen können, Abfallberge zu reduzieren.

Recht so, Applaus! Wer so früh dazu erzogen wird, auf Plastikfolie und Tüten zu verzichten, wird wahrscheinlich sogar positiven Einfluss auf gedankenlose Eltern nehmen – man soll diese Art der umgekehrten „Erziehung“ nicht unterschätzen. Und ein saftiges belegtes Brot, vielleicht noch von roten und gelben Paprikaschnitzeln begleitet, ist allemal besser als Fastfood vom nächsten Kiosk. Für das Taschengeld, das man am Kiosk einspart, hat man gewiss anderweitig bessere Verwendung.