Fotostrecke

Ägypten 3. Tag - Horus Tempel Edfu

Wir schleusen 1 Stunde früher als geplant. Nun haben wir freie Fahrt nach Edfu. Die Fahrt dauert etwa 4 Stunden und lässt uns Zeit, die Sonne und den Nil zu genießen. Entlang des Nilufers zeigen sich auf der östlichen Seite fruchtbare Felder, Frauen waschen ihre Wäsche im Fluss und das Vieh wird getränkt und Bauern werfen ihre Angeln aus. Auf der westlichen Seite dagegen sandige, karge Hügel mit wenig Vegetation. Beide Flussufer sind mit Palmen gesäumt. In Edfu geht es dann zum Horus-Tempel. Unser Reiseleiter Moses hat einen unermesslichen Wissensschatz und seine Erklärungen sind hochinteressant, doch unsere biologische "Speicherplatte" lässt uns leider schon etwas in Stich. Eine kurze Busfahrt bringt uns wieder zu unserem Schiff zurück. Wir genießen eine Teestunde auf dem Sonnendeck, erleben den Sonnenuntergang und sind in etwa 4 Stunden in Kom Ombo. Die nächtliche Beleuchtung der Tempelanlage ist gigantisch.(C. Neuwirth) Fotos: Jürgen Taeger