Fotostrecke

Malta - Insel im Herzen des Mittelmeeres - 3

01.11.2008 Der heutige Tag war ganz Valetta, der Hauptstadt Maltas, gewidmed. Sie ist die einzige Hauptstadt, die komplett unter UNESCO Denkmalschutz steht. Wer Valetta besucht, kann dies nur zu gut verstehen. Hier befinden sich wunderschön restaurierte Herbergen der Johanniter-Ritter, die heute meist als Regierungesgebäude dienen, zahlreiche alte Paläste und Kirchen, darunter die St. Johns Co-Cathedrale, in der sich Caravaggios überwältigendes Meisterwerk "Die Enthauptung Johannes des Täufers" befindet. Sie ist für Malta ein einzigartiges Monument von internationaler Wichtigkeit, diente mehr als 200 Jahre als Konventkirche der Ritter des Johanniterordens und wurde zum prächtigsten und prunkvollsten künstlerischen Ausdruck des Hochbarocks. Sie wurde 1577 fertiggestellt und dem Schutzheiligen des Ritterordens - Johannes dem Täufer - gewidmet. In der Multivisons-Show "Malta Experience" wird uns die atemberaubende Geschichte Maltas vermittelt, und man kann verstehen, warum es in der Nationalhymne Maltas heißt: "...Schütze es, O Herr, wie du es immer geschützt hast, dieses Mutterland, dieses gute, dessen Namen wir tragen....." Wir genießen bei herrlichstem Sonnenschein und Temperaturen bis 30° diese einmalige Stadt und die Stimmung in der Reisegruppe ist wie das Wetter, einfach toll! Fotos: Jürgen Taeger