Fotostrecke

Mannheim

Meile der Religionen: Fest mit Vorbildfunktion

Zum fünften Mal findet die Meile der Religionen in Mannheim statt. Gestartet ist sie im Jahr 2007. Und sie ist einzigartig in Deutschland. Sie soll ein Zeichen setzen – für interreligiöse Verbundenheit, ein positives Miteinander. Entlang der alten Kirchenstraße stehen Tische, die Juden, Christen, Muslime und Aleviten gemeinsam decken.