Fotostrecke

Seckenheimer Kerwe gestartet

Mit traditionellem Zeremoniell hat im Mannheimer Vorort Seckenheim am Samstagnachmittag die Kerwe begonnen. Dabei wurde die Verkörperung des Festes, die Schlumbl, durch den historischen Kern des Stadtteils zum Ortsmittelpunkt, den Planken, geführt. An der Wand des dortigen Traditions-Gasthauses "Engel" wurde die Figur aufgehangen. Einen weiteren Höhepunkt erfährt die Kerwe heute von 13 bis 18 Uhr mit dem Verkaufsoffenen Sonntag des Bundes der Selbstständigen (BdS). Mit zahlreichen Aktivitäten und Feiern in Gaststätten und Vereinen läuft das Fest noch bis Dienstagabend.