Fotostrecke

"Sorrent" das Bijou der Amalfiküste

Nach dem Bustransfer von Mannheim über Bensheim zum Flughafen Frankfurt erreichten wir nach einem Zwischenstopp in Mailand Neapel. Von dort ging es mit dem Reisebus entlang der Küste nach Sorrent. Seitdem wohnen wir im "Grand Hotel Capodimonte". Umgeben von duftenden Orangen-, Zitronen- und Olivenbäumen liegt das Hotel inmitten eines wunderschön angelegten Gartens. Sorrent liegt auf einem etwa 50 m hohen, jäh abfallenden und vom Meer unterspülten Felsen an der Südseite des Golfes von Neapel und ist seit Jahrhunderten ein begehrter Ferienort herrschaftlicher Familien. Bei einem Stadtrundgang bei strömendem Regen sahen wir unter anderem die Villa Comunale, die Kathedrale sowie das Museum Correale.