DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR

Dienstag, 21.02.2017

Suchformular
 
 

Klassifizierung von Brücken in Baden-Württemberg

Datengrundlage:

Nach jahrelangem Rechtsstreit haben Journalisten der Zeitung „Die Welt“ Einblick in eine Bauwerksdatenbank bekommen, in der die Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt) Informationen zu allen rund 39.000 Fernstraßenbrücken sammelt. Die Kollegen haben die Daten dankenswerterweise der Öffentlichkeit zur Verfügung gestellt.

In der interaktiven Karte sind die Daten für Baden-Württemberg aufbereitet und visualisiert. Der Zustand der Brücken wird jeweils im März und im September eines Jahres erhoben. Die aktuellsten Daten stammen aus März 2016, etwaige spätere Restaurierungen sind nicht berücksichtigt.

Bei der Auswertung liegt der Fokus auf größeren Brücken mit mindestens 600 Quadratmetern Fläche. Der komplette Datensatz ist unter diesem Link zu finden (hier klicken). (dhi/dk)

Die Karte wurde Erstellt von: David Hilzendegen, stimme.de

Städtebau

Südwesten will Konzept vorlegen

Stuttgart. Grün-Schwarz will dafür sorgen, dass ältere und gesundheitlich angeschlagene Menschen im Südwesten länger zu Hause wohnen können. Deswegen will Baden-Württembergs Sozialminister Manfred Lucha (Grüne) eine Strategie zur alters- und generationengerechten Quartiersentwicklung vorantreiben… [mehr]

Weltethos-Rede

Kretschmann: Mehr religiöse Werte

Tübingen. Für den Zusammenhalt der Gesellschaft hat Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) Orientierung auch an religiösen Werten gefordert. "Ich kann uns nur raten, uns an den Grundwerten und dem Menschenbild unserer Verfassung zu orientieren", sagte Kretschmann gestern… [mehr]

Sicherheit

Regierung prüft Terror-Pakete

Stuttgart. Das grün-schwarze Kabinett beschäftigt sich in seiner Sitzung am kommenden Dienstag mit dem Kampf gegen den islamistischen Terrorismus. Im Kern geht es darum, wie die beiden Anti-Terror-Pakete mit einem Finanzvolumen von mehr als 50 Millionen Euro umgesetzt worden sind, die 2015 noch… [mehr]

Asyl

Gewalt, Drogen, Feuer – Polizei stockt auf

Sigmaringen. Hohe Zäune, Ausweiskontrollen, Männer mit gelben Sicherheitswesten auf dem Gelände und in den Fluren. Dieses Bild bietet sich derzeit in der Landeserstaufnahmestelle (Lea) in Sigmaringen. "Wir tun hier alles, um ein Gefühl der Sicherheit der Menschen innerhalb und außerhalb der Lea zu… [mehr]

Bildung

Özdemir warnt die Türkei

Stuttgart. Grünen-Bundeschef Cem Özdemir warnt vor einem Einfluss der türkischen Regierung auf den deutschen Schulunterricht. "Das sind schwerwiegende Vorwürfe, denen rasch nachgegangen werden muss. Ich warne schon lange vor dem langen Arm Erdogans", sagte Özdemir dieser Zeitung. Es könne nicht… [mehr]

Reichsbürger

„Druide“ in U-Haft

Schwetzingen/Karlsruhe. Für die Generalbundesanwaltschaft haben sich die Vorwürfe gegen den selbsternannten Druiden Burghard B. aus Schwetzingen und den Reilinger Thiemo B. so erhärtet, dass gegen sie Haftbefehl erlassen worden ist. Den beiden Männern, die Ende Januar bei einer bundesweiten Razzia… [mehr]

IS-Prozess

Angeklagter weist Vorwürfe zurück

Stuttgart. Im Prozess um die geplante Terror-Ausbildung eines 30-Jährigen in Syrien hat der Beschuldigte die Vorwürfe zurückgewiesen. Er sei ein friedfertiger Mensch, habe vor seiner Reise im Sommer 2016 Richtung Osten unter Reizüberflutung gelitten und vor allem Ruhe und Zeit zum Beten gesucht… [mehr]

Bildung

Private Computer als Lückenfüller

Stuttgart. Baden-Württembergs Kultusministerin Susanne Eisenmann (CDU) zeigt sich aufgeschlossen für den Einsatz von privaten Tablet-Computern und Smartphones im Unterricht. "Eigene Geräte stellen eine persönliche Lernumgebung zur Verfügung, die auch über das Schuljahr hinaus Bestand haben kann… [mehr]

Schlaganfälle

Strengere Vorgaben

Stuttgart. In Baden-Württemberg können ab sofort an 46 zertifizierten Kliniken Schlaganfallpatienten mit modernen medizinischen Mitteln behandelt werden. Bislang war dies nur an 25 Orten möglich. "Bei einem Schlaganfall zählt jede Minute. Wir haben deshalb unser Schlaganfallkonzept verbessert… [mehr]

Karneval

Orden für Bosbach

Rust. Der CDU-Bundestagsabgeordnete Wolfgang Bosbach hat die "Goldene Narrenschelle" der Vereinigung Schwäbisch-Alemannischer Narrenzünfte (VSAN) erhalten. "Es ist das erste Mal in meinem karnevalistischen Leben, dass ich tief in die schwäbisch-alemannische Fastnacht eintauche. Ich bin gerührt… [mehr]

Pensionsregelung für Landtag Baden-Württemberg

Ein Rückzug in Rekordzeit

Die Stuttgarter Landtagsabgeordnete geben dem massiven öffentlichen Druck nach und kassieren nach nur einer Woche ihre Pensionsregelung wieder ein. [mehr]

Hochschulen

Bauer lockert die Gebührenschraube

Stuttgart. Die grün-schwarze Regierung will Studenten aus Entwicklungsländern bei den Studiengebühren verschonen. Den von Wissenschaftsministerin Theresia Bauer (Grüne) überarbeiteten Gesetzentwurf, der Studenten aus Nicht-EU-Staaten zur Kasse bitten soll, hat der Ministerrat gestern auf den Weg… [mehr]

Stuttgart 21

Mehrheit will Prüfung

Stuttgart. Für eine Mehrheit der Baden-Württemberger ist das Bahnprojekt Stuttgart 21 sieben Jahre nach Baubeginn nicht alternativlos. Bei einer gestern in Stuttgart vorgestellten Umfrage des Meinungsforschungsinstitutes Infratest Dimap wünschten sich 63 Prozent der 1000 Befragten, dass die… [mehr]

Kann Gesetz durch Volksantrag gestoppt werden?

Kritik am Finanz-Pakt des Landtags nimmt zu

Stuttgart. Neuordnung der Altersvorsorge, Verdopplung der Mitarbeiterpauschale. Die Debatte über die Neuregelung der Finanzausstattung der baden-württembergischen Landtagsabgeordneten geht weiter. Am Freitag haben die Stuttgarter Parlamentarier grünes Licht für die Neuregelung gegeben, die ab 1… [mehr]

Sicherheit

Lkw-Verbot am Rosenmontag

Mainz. Ein verschärftes Sicherheitskonzept für den Mainzer Rosenmontagszug und die übrige Fasnacht in Rheinland-Pfalz haben die Behörden bereits nach der Kölner Silvesternacht 2015/16 erarbeitet. Nur kam es im Vorjahr gar nicht so richtig zum Zuge, denn der Rosenmontagszug wurde wegen einer… [mehr]

Hochschulen

Baden-Württemberg nimmt Forscher auf

Stuttgart/Heidelberg. Baden-Württemberg nimmt wegen des umstrittenen US-Einreiseverbots und den daraus folgenden Unsicherheiten verfolgte Wissenschaftler auf. Es handelt sich um drei Forscher aus dem Iran und Syrien. Das Land werde die Wissenschaftler, die auf der Flucht und in einer Notlage seien… [mehr]

Baden-Württemberg will Verbraucher schützen

Vorstoß gegen das Geschäft von Betrügern

Stuttgart. Baden-Württembergs Verbraucherschutzminister Peter Hauk (CDU/Bild) will härter gegen unerlaubte Telefonanrufe - sogenannte Cold Calls - vorgehen. Verträge, die am Telefon geschlossen werden, sollen demnach nur dann gültig werden, wenn von betroffenen Verbrauchern eine schriftliche… [mehr]

Flüchtlinge

Landkreise fordern Rechtsgrundlage für Erfassung

Stuttgart. Der Landkreistag Baden-Württemberg fordert eine "sichere rechtliche Grundlage" für die erkennungsdienstliche Registrierung aller unbegleiteten minderjährigen Flüchtlinge. Hauptgeschäftsführer Eberhard Trumpp verweist darauf, dass bei Minderjährigen nur die Leiter der Jugendämter die… [mehr]

Stuttgarter Landtag

FDP und AfD dagegen

Stuttgart. Ungeachtet massiver Kritik hat der baden-württembergische Landtag gestern die finanziellen Neuregelungen für Abgeordnete beschlossen. Die Politiker haben wieder die Möglichkeit, im Alter staatliche Pensionen zu bekommen. Für die Neuregelung zur Altersversorgung stimmten Grüne, CDU und… [mehr]

Abschiebung

Grüne kritisieren Kretschmann

Stuttgart. Bei den Grünen in Baden-Württemberg gibt es Widerstände gegen die von Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) gemeinsam mit den anderen Länderchefs und dem Bund beschlossenen Verschärfungen der Abschieberegeln für Flüchtlinge. "Ich nehme mit Bedauern zur Kenntnis, dass inzwischen… [mehr]

Südwest

Grünen-Kritik im Südwesten an Abschiebe-Plänen von Bund und Ländern

Stuttgart/Berlin. Die geplante schnellere und konsequentere Abschiebung von abgelehnten Asylbewerbern stößt bei den Grünen in Baden-Württemberg auf Kritik. Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und die Ministerpräsidenten der Länder hatten sich am Donnerstag in Berlin auf eine engere Zusammenarbeit… [mehr]

Abgeordnete

Starker Anstieg der Ausgaben

Stuttgart. Pro Jahr bringt die geplante Parlamentsreform Mehrkosten von 10,9 Millionen Euro. Dabei hat die Verwaltung des baden-württembergischen Landtags aber nur die Erhöhung der steuerfreien Kostenpauschale und die Gehälter der zusätzlichen Mitarbeiter eingerechnet. Die Verbesserung der… [mehr]

Versorgung

Wie viel ein Abgeordneter im Alter bekommt

Stuttgart. 2008 ließen sich die Abgeordneten des baden-württembergischen Landtags feiern für ihre bürgernahe Altersversorgung. Die oft kritisierten Luxuspensionen aus der Staatskasse wurden gestrichen. Die Mitglieder des Parlaments mussten sich privat versichern und bekommen einen Zuschuss dafür… [mehr]

Reinhardt.jpg

Südwest

Schlechtes Gewissen

Peter Reinhardt kritisiert das Rentenmodell [mehr]

Kriminalität

Tarnnamen und neue Identität

Stuttgart. Sabatina James ist die bekannteste Islamkritikerin im deutschsprachigen Raum. Aber das ist nicht ihr richtiger Name. Denn die 34-jährige Menschenrechtsaktivistin mit Wurzeln in Pakistan und einem österreichischen Pass lebt mit neuer Identität an einem geheimgehaltenen Ort. Anrufe werden… [mehr]

Haushalt

AfD-Streit überlagert die Etatdebatte

Stuttgart. Eigentlich gilt die Haushaltspolitik als Königsrecht eines jeden Parlaments. Und in der Debatte um den Einzeletat des Regierungschefs kommt es traditionell zum grundsätzlichen Schlagabtausch zwischen Regierung und Opposition. Bei der Aussprache über den Etat von Grünen-Regierungschef… [mehr]

Öffentlicher Dienst

Gewerkschaftpackt großes Besteck aus

Mainz. Landesbeschäftigte von Polizei, Kindertagesstätten und Ministerien in Rheinland-Pfalz haben bei einem Warnstreik und einer Kundgebung in Mainz mehr Geld gefordert. Aus vielen Regionen kamen Mitarbeiter des öffentlichen Dienstes gestern in die Landeshauptstadt. Insgesamt rund 2000 Menschen… [mehr]

 
 
TICKER

Das Wetter in der Metropolregion

Mannheim - Prognose für 3 Uhr

10°

Das Wetter am 21.2.2017 in Mannheim: bedeckt
MIN. 8°
MAX. 13°
 

 

Niederlande

Populist setzt auf Polarisierung

Enschede/Mannheim. Das europäische Wahljahr könnte mit einem Paukenschlag beginnen. Am 15. März wählen die Niederländer ein neues Parlament, in allen Umfragen liegt Geert Wilders (Bild) mit seiner Ein-Mann-Partei derzeit vorn. Der Mann also, der die Niederlande aus der EU führen, den Islam "aus dem… [mehr]

Brauchtum

„Am besten geht was mit Glitzer“

Mainz/Bischofsheim. Zwischen bunten Garnrollen, Zugplakettchen, Werkbank und Nähmaschine sitzt Sylvia-Franziska Kindling in ihrer Manufaktur. Die zweifache Mutter hat einen ungewöhnlichen Beruf: Sie näht individuelle und ausgefallene Narrenkappen. In ihrer kleinen Werkstatt "starkapp" in Mainz… [mehr]

 

DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR