DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR

Dienstag, 26.05.2015

Suchformular
 
 

Lieber Leser, bitte aktivieren sie Cookies, um in den vollen Genuss unseres Angebotes zu kommen.

  • Drucken
  • Senden

Neue harte Sparmaßnahmen

Wenige Tage vor der Parlamentswahl am Sonntag in Griechenland hat Ministerpräsident Lucas Papademos an den Ernst der Lage in dem hochverschuldeten Euro-Land erinnert. "Es geht um die Zukunft des Landes in den nächsten zehn Jahren und nicht nur darum, welche Regierung gebildet wird", sagte Papademos nach Angaben seines Büros. Zudem seien neue harte Sparmaßnahmen im Umfang von knapp 11,5 Milliarden Euro nötig.

Zu den bis Anfang Juni fälligen Sparmaßnahmen gehören weitere Kürzungen von Löhnen und Gehältern, Privatisierungen, Reformen im Staatsbereich und Maßnahmen zur Bekämpfung der Steuerhinterziehung. Außerdem seien weitere Entlassungen von Staatsbediensteten nötig. Eine Koalitionsregierung scheint für Griechenland nach Ansicht von Experten deshalb als einzig möglicher Ausweg aus der politischen Sackgasse. dpa

© Mannheimer Morgen, Freitag, 04.05.2012
  • Drucken
  • Senden
 
 
TICKER

Das Wetter in der Metropolregion

Mannheim - Prognose für 3 Uhr

Das Wetter am 26.5.2015 in Mannheim: wolkig
MIN. 9°
MAX. 17°
 

Kontakt zur Redaktion Vermischtes

Telefon 0621/392-1313
Fax 0621/392-1373

Schreiben Sie uns eine E-Mail!

WHO-Chefin Chan

WHO-Notfonds zur Krisenreaktion bei gefährlichen Erregern

Genf (dpa) - Als Lehre aus der Ebola-Epidemie mit mehr als 11 000 Toten bekommt die Weltgesundheitsorganisation (WHO) einen Notfonds zur raschen Krisenreaktion. Er soll mit 100 Millionen Dollar (90 Millionen Euro) bestückt werden und bei Ausbrüchen gefährlicher Krankheitserreger sofortige… [mehr]

Asiatische Tigermücke

Mückenatlas: Über 25 000 Mücken von über 40 Arten eingesandt

Mückenjagd im Dienst der Wissenschaft - jeder kann mitmachen

Bald geht die Blutsauger-Saison wieder richtig los: Wer gerne Mücken jagt, kann das inzwischen auch im Dienst der Wissenschaft tun. Vor allem Exoten haben Experten im Blick. [mehr]

Zwei Erzieherinnen übernehmen Kita der Uni Mannheim

Grünes Licht für private Kita in Mannheim

Im Juli soll die Kindertagesstätte der Uni Mannheim schließen. Zwei Erzieherinnen wollen die Einrichtung aber weiterbetreiben - und haben dafür jetzt grünes Licht bekommen. [mehr]

 

DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR