Newsticker Bergstraße
  • Heidelberg: Maskierter bedroht Frau mit Messer

    Heidelberg. Eine 29-jährige Frau ist am Freitagmorgen gegen 7.35 Uhr von einem unbekannten maskierten Täter mit einem Messer bedroht und zur Herausgabe ihrer Geldbörse gezwungen worden. Wie die Polizei mitteilt,  war die Frau mit dem Bus auf den Boxberg gefahren und benutzte anschließend einen beleuchteten Fußweg vom Boxbergring zu ihrer Arbeitsstelle im Meyerhofweg. Noch im Wald, kurz vor Erreichen der Straße, wurde sie vom Täter bedroht. Dieser flüchtete anschließend zu Fuß mit seiner Beute über einen Waldweg in Richtung Forstquelle. In der Geldbörse befanden sich eine geringe Bargeldsumme sowie Ausweispapiere. Eine anschließende Fahndung durch die Polizei blieb erfolglos.

    Der Täter wird wie folgt beschrieben: Ca. 1,60 - 1,75 Meter groß, normale Statur, bekleidet mit einer grauen Softshell-Jacke. Er soll einen Rucksack mit sich geführt haben. Die weiteren Ermittlungen hat die Kriminalpolizei übernommen. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten sich unter Telefon 0621/174-4444 bei der Kriminalpolizei in Heidelberg zu melden. (pol/beju)

     

Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel