BA-Ticker
  • Adler bekommen es in CHL mit französischem Vertreter zu tun

    Zug/Mannheim.Die Adler Mannheim treffen im Sechzehntelfinale der Champions Hockey League auf den französischen Vertreter Brûleurs de Loups de Grenoble. Das hat die Auslosung am Mittwochabend ergeben. Daraus ergibt sich auch der nächste Gegner, sollten es die Blau-Weiß-Roten in die nächste Runde schaffen. Im Achtelfinale würden die Schweden von Luleå HF warten oder es kommt zu einem innerdeutschen Duell gegen die Eisbären Berlin.

    Der Start für die insgesamt 61 CHL-Partien der kommenden Spielzeit ist unter Vorbehalt wegen der Corona-Pandemie für den 6. Oktober geplant. Dabei werden die Partien bis zum Finale mit einem Hin- und Rückspiel ausschließlich im K.O.-Modus ausgetragen. Das Endspiel steigt am 9. Februar 2021.

    Weitere Auslosungen wird es nicht geben. Der ausgeloste Playoff-Baum zeigt den Mannschaften, über welche Gegner der Weg ins Finale führen könnte.

    Weitere Begegnungen mit deutscher Beteiligung:

    Luleå HF (Schweden) – Eisbären Berlin

    Straubing Tigers – Genève-Servette HC (Schweiz)

    EHC München – Ilves Tampere (Finnland)

Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel
Serviceseiten