Newsticker Bergstraße
  • Bensheim: Unterlegene Flames verlangen Favoriten alles ab

    Dortmund/Bensheim.Die Bundesliga-Handballerinnen der HSG Bensheim/Auerbach nahmen zwar erwartungsgemäß beim hohen Favoriten Borussia Dortmund keine Punkte mit, doch lange Zeit konnten die Flames bei der 24:28-Niederlage von einer Überraschung träumen. Zur Pause lag die zunächst selbstbewusst und starke Mannschaft von Trainerin Heike Ahlgrimm sogar mit 15:10 in Front und ließ sich auch durch einen anfänglichen 0:3-Rückstand nicht beirren. Mit einem 6:0-Lauf zum 15:7 bog die HSG zunächst auf die Siegerstraße ein.

    Doch Dortmund wehrte sich mit allen Mitteln gegen die drohende Heimpleite und musste alles aufbieten, um den Außenseiter letztlich in die Knie zu zwingen. Bis zum 23:21 blieb Bensheim/Auerbach noch dran, doch die Schlussphase gehörte der Borussia, bei der Ex-Flames-Linksaußen Sobiech (9/5) die meisten Treffer erzielte. Für die Flames netzten Maidhof (8/3), Friedberger und Visser (3) am häufigsten ein.

Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel
Serviceseiten