Newsticker Bergstraße
  • Darmstadt: Börsenneuling Akasol profitiert von Trend zur Elektromobilität 

    Darmstadt.Der Trend zur Elektromobilität treibt die Geschäfte des Darmstädter Batterieherstellers Akasol an. Der Umsatz stieg im vergangenen Jahr kräftig um 49,1 Prozent auf 21,6 Millionen Euro, wie das Unternehmen mitteilte. "Wir sind mit der im vergangenen Jahr für Akasol erreichten Entwicklung zufrieden und haben gute und konkrete Perspektiven geschaffen, um unseren Wachstumskurs wie angekündigt in den nächsten Jahren fortzusetzen", sagte Vorstandschef Sven Schulz.
    Die Kosten für den Börsengang im vergangenen Jahr belasteten allerdings das Ergebnis. Unter dem Strich wies das Unternehmen, das Batteriesysteme für Busse, Bahnen, Lkws, Industriefahrzeuge und Schiffe herstellt, einen Verlust von 726.000 Euro aus. Im Jahr zuvor hatte Akasol noch einen Gewinn von 605.000 Euro erzielt.

Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel
Serviceseiten