Newsticker Bergstraße
  • Darmstadt: Neue TÜV-Plakette an Schrottauto

    Darmstadt.Während der Streifenfahrt mit den E-Bikes haben Beamte des 1. Polizeireviers in der Darmstädter Fußgängerzone einen Opel Astra festgestellt, der sich augenscheinlich technisch in einem desolaten Zustand befand. Dennoch klebte ein fast neuer TÜV-Stempel auf dem Kennzeichen. Zur Klärung musste der 23-jährige Geschäftsmann das Auto
    einer Prüfstelle vorführen. Dort bestätigte sich die Vermutung der Beamten: Der Opel hat gravierende Mängel und ist auf der Straße nicht mehr verkehrssicher. Auch wurde bekannt, dass das Auto bereits im Juli bei der Hauptuntersuchung wegen achtzehn erheblichen Mängeln durchgefallen war. Bei der aktuellen Überprüfung stellte sich heraus,
    dass neben den altbekannten Mängeln zwei neue hinzugekommen sind. Trotz der Feststellungen hat das nicht instant gesetzte Auto wenige Wochen später die notwendige Plakette erhalten. Die TÜV-Plakette wurde samt positivem Hauptuntersuchungsbericht aberkannt. Gegen den Prüfer, der den Wagen bei der letzten Hauptuntersuchung bestehen ließ, ist ein Strafverfahren eingeleitet worden. Auch der 23-jährige Autobesitzer wird sich in einem Verfahren
    wiederfinden. Zudem wird geprüft, ob der letzte Halter des Opel, den Tacho manipuliert hat.

Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel
Serviceseiten