Newsticker Bergstraße
  • Darmstadt: Prozessbeginn nach Messerattacke auf Schwangere

    Darmstadt.Nach der Messerattacke auf eine schwangere Frau steht der mutmaßliche Angreifer vom heutigen Freitag an vor dem Landgericht in Darmstadt. Die Staatsanwaltschaft wirft ihm versuchten Mord und gefährliche Körperverletzung vor. Außerdem steht der 23 Jahre alte Afghane wegen des versuchten Schwangerschaftsabbruchs vor Gericht. Im Mai soll er die damals 38 Jahre alte schwangere Frau in einer Flüchtlingsunterkunft in Bischofsheim (Kreis Groß-Gerau) schwer verletzt haben.

    Nach der Tat versuchte er zu flüchten, konnte aber festgenommen werden. Die Frau - auch sie stammt aus Afghanistan - war Bewohnerin der Unterkunft. Sie überlebte den Angriff und brachte kurz darauf ihr Kind zur Welt. Der Beschuldigte muss sich einem Sicherheitsverfahren stellen. Dabei wird entschieden, ob er schuldfähig ist beziehungsweise ob er in eine Psychiatrie eingewiesen wird, wie es vom Landgerichts hieß.

    Vorgesehen für den Prozess sind insgesamt drei Verhandlungstage.

Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel
Serviceseiten