Newsticker Bergstraße
  • Darmstadt: Warnstreiks vor Tarifgesprächen im öffentlichen Dienst

    Darmstadt.Mit einem Warnstreik wollen Beschäftigte im Öffentlichen Dienst am Dienstag landesweit Druck für die nächsten Tarifverhandlungen ausüben. Die Gewerkschaft Verdi ruft in Wiesbaden, Darmstadt, Kassel und Marburg zur Beteiligung an dem vorübergehenden Arbeitsausstand auf, wie am Freitag mitgeteilt wurde. Nach einem Aktionstag am 26. Februar ist es der erste Warnstreik in Hessen während der laufenden Tarifverhandlungen für die etwa 45 000 Beschäftigten. Die zweite Gesprächsrunde ist für den 28. und 29. März in Dietzenbach geplant.

Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel
Serviceseiten