Newsticker Bergstraße
  • Eintracht Frankfurt: Trotz 2:2 bei Schachtjor Donezk wird Rückspiel ganz schwer

    Frankfurt.Nach dem in Überzahl verspielten Sieg bei Schachtjor Donezk richtete die Führungsriege von Eintracht Frankfurt auf dem Heimflug den Blick schon auf das Rückspiel in einer Woche. "Das Ergebnis hat überhaupt nichts zu bedeuten", sagte Sportdirektor Bruno Hübner über das 2:2 (1:1) im Zwischenrunden-Hinspiel der Europa League. "Das ist eine außergewöhnlich gute Mannschaft. Da müssen wir an unsere Leistungsgrenze gehen, wenn wir weiterkommen wollen. Das wird ganz, ganz schwer."

    Das Remis lässt dem hessischen Fußball-Bundesligisten zwar alle Chancen auf das Erreichen des Achtelfinales, birgt aber auch Gefahren. Denn der ukrainische Meister gilt dank seines temporeichen Umschaltspiels à la Borussia Dortmund als sehr auswärtsstark.

Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel
Serviceseiten