BA-Ticker
  • Fluggastzahl vor Pfingsten leicht gestiegen

    Frankfurt.Die Passagierzahl am Frankfurter Flughafen hat sich in der Woche bis Pfingsten geringfügig aus dem Corona-Tief nach oben bewegt. Vom 25. bis 31. Mai zählte der Flughafenbetreiber Fraport an Deutschlands größtem Airport 75 279 Fluggäste und damit 94,7 Prozent weniger als ein Jahr zuvor, wie der MDax-Konzern am Dienstag in Frankfurt mitteilte. Das waren rund 9600 Passagiere mehr als in der Woche zuvor, als der Rückgang im Jahresvergleich 95,4 Prozent betragen hatte.

    Das Aufkommen an Fracht und Luftpost sank nun im Vergleich zur entsprechenden Woche des Vorjahres um 16,4 Prozent auf 33 996 Tonnen. Die Zahl der Flugbewegungen ging um 82,8 Prozent auf 1788 Starts und Landungen zurück.

    Ab der ersten Juni-Woche soll das Flugangebot in Frankfurt wieder spürbar steigen. Geplant sind laut Fraport rund 26 000 Sitzplätze pro Tag. Das entspreche etwa zehn Prozent des Vorjahresniveaus.

Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel
Serviceseiten