Newsticker Bergstraße
  • Frankfurt: Aktivisten kämpfen gegen Windkraftanlagen im Odenwaldkreis

    Frankfurt.Anlässlich der Entscheidung der Regionalversammlung Südhessen zu Windkrafträdern haben sich mehrere Dutzend Aktivisten am Frankfurter Römer versammelt. Es sei ein "Roulettespiel" mit der Natur, sagte Demonstrantin Vera Krug am Freitag. "Wir sind nicht gegen Windkrafträder, aber sie gehören in Industriegebiete und nicht in den Wald."

    Auf bunten Transparenten standen Schriftzüge wie "Ein böser Zauber liegt über dem Odenwald." Und: "400 Windräder zerstören den Odenwald, das ist kein Märchen." Die Initiative "Rettet den Odenwald" hatte von einer "bevorstehenden Katastrophe" gesprochen.

    Am späten Freitagnachmittag wollte die Regionalversammlung Südhessen mit dem "Teilplan Erneuerbare Energien" über die Fläche für die Gewinnung von Windenergie entscheiden. In Gegenden, die besonders betroffen sind, wie beispielsweise im Odenwaldkreis, brodelt seit Jahren ein Streit um die Windkraft-Frage. Während Befürworter mit den Vorteilen von erneuerbaren Energien argumentieren, fürchten Gegner eine Verunstaltung der Landschaft oder eine Bedrohung der Tiere.

     

Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel
Serviceseiten