Newsticker Bergstraße
  • Frankfurt: Einwohnerzahl erneut deutlich gewachsen

    Frankfurt.Hessens größte Stadt Frankfurt ist im vergangenen Jahr von der Einwohnerzahl her erneut deutlich gewachsen. Wie die Stadt am Freitag mitteilte, lebten zum Stichtag am Ende vergangenen Jahres 747 848 Menschen in der Mainmetropole. Das seien 6755 Menschen mehr als 2017, ein Plus von 0,9 Prozent. Damit ist die Zahl der Frankfurter seit 2002 jedes Jahr mehr geworden.

    2909 der Neubürger haben nach der Statistik der Stadt einen deutschen Pass, 3846 eine andere Staatsangehörigkeit. Damit stieg der Ausländeranteil um 0,3 Prozentpunkte auf 29,8 Prozent. In der Stadt leben Menschen aus 179 verschiedenen Ländern. "Diesmal neu hinzugekommen sind Äquatorialguinea, Belize und Suriname", sagte der zuständige Stadtrat Jan Schneider.

Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel
Serviceseiten