Newsticker Bergstraße
  • Hausexplosion im Odenwald: Tatverdächtiger von Zeuge als aggressiv beschrieben

    Birkenau.Im Prozess um die Explosion eines Einfamilienhauses in Birkenau hat ein Zeuge von aggressivem Verhalten des Verdächtigen vor der Tat berichtet. "Der Angeklagte hatte Leute angegriffen, bedroht und beschimpft", sagte ein 59-jähriger Nachbar am Dienstag beim Prozessauftakt vor dem Landgericht Darmstadt. Der Hausbesitzer habe Tage vor der Explosion Leute angegangen, die das Haus wegen einer Zwangsversteigerung besichtigen wollten.

    Bei dem Prozess geht es um ein Einfamilienhaus im Landkreis Bergstraße, das im März am Tag der Zwangsversteigerung explodiert war. Der ebenfalls 59 Jahre alte Bewohner und Besitzer soll es absichtlich gesprengt haben. Er ist wegen schwerer Brandstiftung und Herbeiführens einer Sprengstoffexplosion angeklagt.

Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel
Serviceseiten