Newsticker Bergstraße
  • Hessen: Bauernverband warnt vor giftigem Jakobskreuzkraut

    Friedrichsdorf.Die Ausbreitung des giftigen Jakobskreuzkrauts auf wenig bewirtschafteten Flächen bereitet Landwirten in Hessen Sorgen. Die Planze sei ein Problem, weil sie bei Tieren zu chronischen Lebervergiftungen führen könne, sagte Bauernverbandssprecher Bernd Weber. Zwar fressen Tiere das bittere Kraut in der Regel nicht auf der Weide, aber es kann beim Heumachen ins Futter gelangen. Vor allem für Pferde sei es eine Gefahr und kann zum Tod führen.

Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel
Serviceseiten