Newsticker Bergstraße
  • Hessen: Zahl der gesprengten Geldautomaten bleibt hoch

    Wiesbaden.Allein in den ersten fünf Monaten des Jahres haben Kriminelle versucht, in Hessen 26 Geldautomaten zu sprengen. Nach Angaben des Landeskriminalamts (LKA) waren sie dabei bis zum Stichtag am 7. Mai ganze 19 Mal erfolgreich. Siebenmal gingen sie leer aus. Im Jahr 2018 gab es insgesamt 43 Sprengversuche, um an Bargeld zu gelangen. Dabei wurden 31 Geldautomaten tatsächlich gesprengt. Damit bleibt die Zahl solcher Verbrechen auch in der Gegenwart auf einem hohen Niveau, wie ein Sprecher der Generalstaatsanwaltschaft in Frankfurt auf Anfrage der dpa mitteilte.

Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel
Serviceseiten