Newsticker Bergstraße
  • Mannheim: Auf den Spuren der Päpstin

    Mannheim. Gab es die legendäre Päpstin Johanna wirklich? Diese Frage steht am Mittwoch, 11. Oktober, im Mittelpunkt der Reihe „Culture after Work“ in den Reiss-Engelhorn-Museen. Viola Skiba, Kuratorin der Päpste-Ausstellung, begibt sich um 18 Uhr bei einem Talk und einer anschließenden Führung auf die Spur der vermeintlichen Frau auf dem Stuhle Petri. Die Sonderausstellung ist an diesem Abend bis 20 Uhr geöffnet. Zur Einstimmung erhält jeder Besucher ein Freigetränk – wahlweise ein Glas Päpste-Wein oder Päpste-Bier. Die Teilnahmegebühr an der Führung beträgt 3,50 Euro, ermäßigt zwei Euro, jeweils zuzüglich Eintrittspreis. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Wer nach dem Ausstellungsbesuch noch Lust auf einen kulinarischen Ausklang im Museumsrestaurant C-five hat, erhält an diesem Abend bei Vorlage der Eintrittskarte zehn Prozent Rabatt auf Getränke, und – allerdings nur bei vorheriger Reservierung – auch auf Speisen. (pwr)

Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel