Newsticker Bergstraße
  • Mannheim: Löwen in Hannover und gegen Flensburg

    Mannheim.Die Situation ist ungewohnt, für den am Saisonende scheidenden Trainer Nikolaj Jacobsen sogar völlig neu. Erstmals seit seinem Amtsantritt im Sommer 2014 kämpft der Coach der Rhein-Neckar Löwen mit seiner Mannschaft nicht bis zum letzten Spieltag der Handball-Bundesliga um die deutsche Meisterschaft. „Das ist ein bisschen merkwürdig“, räumt der Däne vor der Partie bei der TSV Hannover-Burgdorf (Donnerstag, 19 Uhr) und der Topbegegnung am Sonntag (16.25 Uhr) gegen Tabellenführer SG Flensburg-Handewitt ein: „Aber ich freue mich auf meine letzten neun Spiele. Wir können das ohne Druck angehen. Und diese Situation habe ich bei den Löwen noch nicht erlebt.“ 

Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel
Serviceseiten