Newsticker Bergstraße
  • Mannheim: SV Waldhof steigt nach 1:0-Sieg in 3. Liga auf

    Mannheim.Der SV Waldhof Mannheim ist nach 16 Jahren zurück im deutschen Profi-Fußball und tritt in der nächsten Saison in der Dritten Liga an. Mit dem 1:0 (1:0) gegen den benachbarten VfR Wormatia Worms fuhr der souveräne Tabellenführer der Regionalliga Südwest die letzten nötigen Zähler ein und kann vier Spieltage vor Saisonende von den Verfolgern 1. FC Saarbrücken und FC 08 Homburg nun auch theoretisch nicht mehr eingeholt werden.

    Beim Spiel im Carl-Benz-Stadion traf Timo Kern in der 44. Minute zum 1:0 Siegtreffer. Zudem kann der SVW mit drei weiteren Punkten rechnen, da das Frankfurter Landgericht am 20. März den vor der Saison vom DFB angeordneten Punktabzug wegen der Zuschauerausschreitungen während der Relegation gegen Uerdingen als unzulässig erklärt hatte. 

    Als Schiedsrichterin Karoline Wacker die Partie abpfiff, kannte der Jubel unter den 14.413 Fans keine Grenzen mehr, dieser Besuch im Mannheimer Carl-Benz-Stadion bedeutete zugleich Zuschauerrekord für ein Spiel in der Regionalliga Südwest. Die offizielle Meisterfeier plant der SVW für den letzten Spieltag, wenn es am 18. Mai im Carl-Benz-Stadion gegen die zweite Mannschaft des 1. FSV Mainz 05 geht.

     

Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel
Serviceseiten