Newsticker Bergstraße
  • München: Adler müssen auf Verteidiger Sinan Akdag verzichten

    München.Adler-Trainer Pavel Gross muss im vierten Play-off-Finale beim EHC München auf den angeschlagenen Verteidiger Sinan Akdag verzichten. Für den Nationalspieler rückt am Mittwochabend Cody Lampl in die Abwehr. Warum Akdag fehlt, ist bislang nicht bekannt. Möglich ist, dass er sich beim Kniecheck des Münchners Trevor Parkes vor zwei Tagen verletzt hat. Geleitet wird die Partie von Sirko Hunnius und Aleksi Rantala. Beide waren schon die Schiedsrichter im dritten Finalspiel am Ostermontag in Mannheim.

Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel
Serviceseiten