Newsticker Bergstraße
  • München: Adler wollen im zweiten Finale zurückschlagen

    München.Im Play-off-Finale der Deutschen Eishockey Liga geht es Schlag auf Schlag. Nachdem die Mannheimer Adler am Gründonnerstag das erste Duell mit dem Titelverteidiger mit 1:2 nach Verlängerung verloren haben, peilen sie heute in München (20 Uhr/live bei Sport1) den Serienausgleich an. "Dieser Niederlage hat nichts zu sagen, wir müssen keine Panik schieben", sagte Adler-Stürmer Markus Eisenschmid. Mannheims Trainer Pavel Gross hatte einige Dinge gesehen, "die wir im zweiten Spiel besser machen müssen".

    Während die Adler auf den Einsatz von Verteidiger Mark Katic hoffen dürfen, der in der Verlängerung von Spiel eins behandelt werden musste und nicht mehr weiterspielen konnte, drohen den Münchnern weiter Ausfälle. Nachdem die Bayern am Donnerstag bereits auf Konrad Abeltshauser, Jason Jaffray, Maxi Kastner und Maximilian Daubner verzichten mussten, zogen sich Mads Christensen, Keith Aulie und Justin Shugg nach Clubangaben nicht näher konkretisierte Oberkörperverletzungen zu. 

    Das Spiel können Sie auch im Morgenweb verfolgen unter www.morgenweb.de/adler-live. Alles zu den Adlern in unserem Dossier.

Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel
Serviceseiten