Newsticker Bergstraße
  • Odenwald: Unfall mit Kerwewagen

    Fürth.Bei einem Unfall, der sich am Sonntagnachmittag (15.9.) in Fürth in der Ellenbacher Straße in Höhe eines Landgasthauses ereignete, wurden zwei junge Frauen im Alter von 18 und 20 Jahren leicht verletzt. Beide mussten im Anschluss in einem Krankenhaus ärztlich versorgt werden. Der Unfallverursacher, bei dem es sich um eine noch nicht bekannte Person, mutmaßlich als Fahrer eines Mitsubishis handelt, setzte seine Fahrt fort, ohne sich um seine
    Pflichten zu kümmern. Zum Zeitpunkt des Unfalls hatten sich die jungen Frauen auf dem Anhänger eines Traktors befunden, mit dem Ziel an einem festlichen Umzug teilnehmen zu wollen, als das Gefährt kurz vor 14 Uhr seitlich
    mit einem überholenden BMW kollidierte. Aufgrund des Zusammenstoßes stürzten beide von dem Anhänger auf die Straße. Weil der Traktor zuvor einem aus einer Einfahrt auf diese Straße einbiegendem Fahrzeug ausweichen wollte, war das Zuggefährt auf die Gegenfahrbahn geraten. Dort befand sich der BMW jedoch im Überholvorgang des Traktors, so dass sich beide Fahrzeuge schlussendlich seitlich touchierten. Anhänger und BMW wurden dabei beschädigt. Der noch unbekannte Fahrer des aus der Einfahrt einbiegenden Autos setzte seine Fahrt fort, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Die Polizei in Heppenheim ermittelt nun wegen des Verdachts der Unfallflucht und sucht für den Fortgang der Ermittlungen Augenzeugen des Geschehens. Unter der Rufnummer 06252/7060 nehmen die Ordnungshüter alle sachdienlichen Hinweise entgegen.

Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel
Serviceseiten