BA-Ticker
  • Paketdiebstahl endet mit handfester Auseinandersetzung

    Darmstadt.Ein versuchter Diebstahl endete am Freitagabend (31.07.) in der Franklinstraße in einer handfesten Auseinandersetzung. Ein Paketbote wollte gegen 18.30 Uhr im Bereich eines dortigen Mehrfamilienhauses ein Paket ausliefern. Vom Anwesen aus beobachtete er dann jedoch, wie sich mehrere Personen an seinem Fahrzeug zu schaffen machten und versuchten, Päckchen aus dem Inneren zu entwenden. Der Paketzulieferer eilte daraufhin zurück zu seinem Transporter und konnte einen Täter überwältigen und festhalten. Anwohner wurden zudem auf das Gerangel aufmerksam und beobachteten, wie der Ertappte den Paketboten mit Pfefferspray attackierte. Die Zeugen kamen dem Auslieferer schließlich zur Hilfe und wurden auf dem dortigen Parkplatz von den zurückkehrenden Komplizen des festgehaltenen Tatverdächtigen unter anderem mit Eisenstangen angegangen. Sofort herbeigeeilte Streifen trafen zeitnah am Tatort ein und nahmen den überwältigten 47-Jährigen sowie einen 26 Jahre alten Mann und eine 25-jährige Frau vorläufig fest. Es wurde bei ihnen das Pfefferspray und eine Eisenstange sichergestellt. Der Paketauslieferer, zwei Anwohner und der 47 Jahre alte Festgenommene kamen mit Verletzungen in Krankenhäuser. Unter anderem wegen des Verdachts des versuchten, gemeinschaftlichen Diebstahls und gefährlicher Körperverletzung muss sich das Trio jetzt in den eingeleiteten Verfahren strafrechtlich veranworten.

Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel
Serviceseiten