BA-Ticker
  • Pfungstadt: Nach Brand in Mehrfamilienhaus Tatverdächtiger festgenommen

    Pfungstadt.Nach dem Dachstuhlbrand eines Mehrfamilienhauses in der Mittelstraße am Donnerstagabend (23.1.) hat die Kriminalpolizei in Darmstadt, Kommissariat 10, die weiteren Ermittlungen wegen des Verdachts der Brandstiftung
    übernommen. In diesem Zusammenhang wurde noch in der Nacht zum Freitag (24.1.) ein 42 Jahre alter Mann festgenommen, der derzeit im dringenden Tatverdacht steht, das Feuer in der Wohnung gelegt zu haben. Seine mutmaßlichen Beweggründe sind derzeit Gegenstand der andauernden Ermittlungen. Auch wird derzeit auf Antrag der Staatsanwaltschaft Darmstadt geprüft, ob der Beschuldigte einem Haftrichter vorgeführt wird, der dann über den Erlass eines Untersuchungshaftbefehls entscheiden wird. Durch die Flammen war ein massiver Gebäudeschaden verursacht worden, der sich ersten Schätzungen zufolge im sechsstelligen Bereich bewegen dürfte. Das Gebäude bleibt weiterhin nicht unbewohnbar.

Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel
Serviceseiten