Newsticker Bergstraße
  • Rhein-Neckar: Kein Ende des Tarifkonflikts an Unikliniken

    Stuttgart/Rhein-Neckar.Im Tarifkonflikt um die Entlastung des Pflegepersonals an den Unikliniken im Südwesten hat es am Montag keine Annäherung zwischen den Arbeitgebern und der Gewerkschaft Verdi gegeben. "Die Arbeitgeber halten nach wie vor an ihrem Angebot fest, 120 zusätzliche Vollzeitkräfte für die Häuser in Tübingen, Heidelberg, Freiburg und Ulm einzustellen. Das reicht aus unserer Sicht nicht", sagte Verdi Verhandlungsführerin Irene Gölz am Montagabend. Die aus einer Gewerkschaftsanalyse resultierende Forderung nach festen Personalschlüsseln lehnen die Kliniken damit weiterhin ab. Insgesamt arbeiten etwa 27 000 Beschäftigte an den Unikliniken in Ulm, Heidelberg, Freiburg und Tübingen.

Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel
Stellen aus der Region
Auszubildende/-r
68519 Viernheim
Verkäufer / Lagermitarbeiter (m/w)
67435 Neustadt
Programmierer, Informatiker, Fachinformatiker, MSR-Techniker
68167 Mannheim
Mitarbeiter m/w
69469 Weinheim
Putzfrau
68259 Mannheim
zahnmedizinische Fachangestellte/r, ZFA in Voll- oder Teilzeit,
68165 Mannheim
Personalsachbearbeiter/in
67061 Ludwigshafen
Verkäufer/in, Mitarbeiter/in
68161 Mannheim
Bäckereifachverkäufer/in
68165 Mannheim
Mediaberater (m/w)
69469 Weinheim
Erzieherinnen/Erzieher
68519 Viernheim
Beigeordnete/r
67059 Ludwigshafen
Maschinenführer
68169 Mannheim
Briefzusteller
68167 Mannheim
Verkäufer m/w, Bäckereifachkraft m/w
68723 Schwetzingen
Umschulung zur/zum Kauffrau/Kaufmann für Büromanagement, Umschulung zum Maschinen- und Anlagenführer,
68199 Mannheim
Fachkraft Lagerlogistik m/m
68782 Brühl
Produktionsleiter (m/w), Vertriebsingenieur (m/w)
68307 Mannheim
Kindergartenleiter/in
69181 Leimen
Exam. Pflegekraft (m/w)
68239 Mannheim
Arzthelfer/in
68239 Mannheim
Serviceseiten