Newsticker Bergstraße
  • Rhein-Neckar: Kein Ende des Tarifkonflikts an Unikliniken

    Stuttgart/Rhein-Neckar.Im Tarifkonflikt um die Entlastung des Pflegepersonals an den Unikliniken im Südwesten hat es am Montag keine Annäherung zwischen den Arbeitgebern und der Gewerkschaft Verdi gegeben. "Die Arbeitgeber halten nach wie vor an ihrem Angebot fest, 120 zusätzliche Vollzeitkräfte für die Häuser in Tübingen, Heidelberg, Freiburg und Ulm einzustellen. Das reicht aus unserer Sicht nicht", sagte Verdi Verhandlungsführerin Irene Gölz am Montagabend. Die aus einer Gewerkschaftsanalyse resultierende Forderung nach festen Personalschlüsseln lehnen die Kliniken damit weiterhin ab. Insgesamt arbeiten etwa 27 000 Beschäftigte an den Unikliniken in Ulm, Heidelberg, Freiburg und Tübingen.

Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel
Stellen aus der Region
Auszubildende/r Med. Fachangestellte/r
68161 Mannheim
Bereichsleitung m/w
67071 Ludwigshafen
Kfm. Angestellte/r WEG-Buchhaltung/-Abrechnung
68165 Mannheim
Mitarbeiter  (m/w) im Hausnotruf
68519 Viernheim
Rechtsanwalts- u. Notarfachangestellte
68647 Biblis
Steuerfachangestellte (m/w) / Bilanzbuchhalter (m/w) Steuerassistent (m/w)
68163 Mannheim
Haus/Hundehüter
68526 Ladenburg
Vermesser/innen bzw. Ermittler/innen für Wohnflächen
68159 Mannheim
Produktionsmitarbeiter m/w
68161 Mannheim
Berufskraftfahrer ( m/w)
68159 Mannheim
Mitarbeiter
67059 Ludwigshafen
Auszubildende
68723 Plankstadt
Zeitungszusteller, Zustellung, Zusteller, Zeitungszusteller, Mitarbeiter Zeitung, Nebenjob
68167 Mannheim
Zeitungszusteller
68167 Mannheim
Zimmermädchen / Roomboy
69115 Heidelberg
Mitarbeiter (m/w) schriftliche Kundenberatung
69123 Heidelberg
Bäcker/in gesucht
68535 Edingen-Neckarhausen
Rechtsanwaltsfachangestellte (m/w)
68165 Mannheim
Gärtner/in, Garten- / Landschafts- u. Zierpflanzenbau,
68723 Oftersheim
Kaufmännische Sachbearbeiterin
68309 Mannheim
Sie interessieren sich für Sprachen, Kommunikation und Wirtschaft?
69469 Weinheim
Serviceseiten