Newsticker Bergstraße
  • Rüsselsheim: Unfall mit drei Toten auf der A 67 

    Rüsselsheim.Drei Männer sind gestern beim Zusammenprall eines Autos und eines Lastwagens auf der Autobahn 67 bei Rüsselsheim gestorben, drei weitere Menschen wurden leicht verletzt. Die Ermittlungen zur ungeklärten Unfallursache dauern noch an. "Ein Sachverständiger soll den Hergang klären", sagte ein Polizeisprecher.
    Ein 24-Jähriger aus Frankfurt war laut Polizei mit seinem Wagen "vermutlich ungebremst" mit hoher Geschwindigkeit auf einen vor ihm fahrenden Sattelzug aufgefahren. Durch den Aufprall wurde das Dach des Autos abgerissen, der Fahrer und seine zwei 26 Jahre alten Mitfahrer waren den Angaben nach sofort tot.
    Das Auto schleuderte in einen auf der linken Spur fahrenden Wagen, der durch den Aufprall in die Mittelleitplanke krachte. Die Insassen - eine 19 sowie eine 33 Jahre alte Frau - verletzten sich nach Angaben der Polizei leicht. Auch der 37 Jahre alte Fahrer des Lastwagens erlitt leichte Verletzungen. Das Auto der drei gestorbenen Männer sei wieder nach rechts geschleudert worden und schwerbeschädigt erst auf der Standspur stehen geblieben.
    Die A 67 war der Polizei zufolge knapp fünf Stunden lang gesperrt. Der Verkehr wurde umgeleitet, Staus habe es nicht gegeben.

Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel
Serviceseiten