Newsticker Bergstraße
  • SV Darmstadt 98: Aufbruchphase nach der Märchenzeit

    Darmstadt.Ein neues Stadion, ein neuer Geschäftsführer und eine allgemeine Professionalisierung der Strukturen - Fußball-Zweitligist SV Darmstadt 98 befindet sich im Umbruch. Nach der Märchenzeit, als der Verein mit geringen Mitteln den Durchmarsch in die Bundesliga schaffte, wolle man nun eine Aufbruchphase einläuten, sagte Präsident Rüdiger Fritsch am Montag. "Wir sind immer noch am Anfang bei der Etablierung im Profifußball."

    In den bezahlten Fußball war der Verein vor fünf Jahren mit dem "Wunder von Bielefeld" zurückgekehrt. In Sandro Sirigu wurde am letzten Spieltag einer der letzten Protagonisten von damals verabschiedet. Doch sonst soll es nach den zuletzt großen personellen Umbrüchen zumindest beim Kader mehr Kontinuität geben.

    Allerdings schloss Fritsch nicht aus, dass die Lilien bei entsprechenden Angeboten Spieler ziehen lassen müssen. Insbesondere Keeper Daniel Heuer Fernandes wird dabei als Kandidat gehandelt. "Der Verein ist mittelfristig auf Transfererlöse angewiesen", sagte Fritsch.

Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel
Serviceseiten