BA-Ticker
  • Von 5000 Bewohnern nur einer positiv

    Rhein-Neckar.Es ist ein anspruchsvolles Programm: Der Rhein-Neckar-Kreis lässt alle rund 7000 Bewohner von Senioren- und Betreuungseinrichtungen auf das neue Coronavirus testen. In zwei Wochen, berichtet Landrat Stefan Dallinger bei einem Pressetermin am Donnerstag im neuen Zentrum für Altersmedizin in Weinheim, sollen die Testungen abgeschlossen sein. Bislang seien bereits 5000 Menschen per Abstrich in Rachen und Nase untersucht worden. Nur bei einem Mann aus Hockenheim, der das Virus offenbar von außen mitgebracht hatte, sei das Ergebnis positiv ausgefallen. Er werde isoliert betreut. (miro)  

Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel
Serviceseiten