Newsticker Bergstraße
  • Worms: HSG Worms ehrt an Krebs verstorbenen Jungen - Tribüne heißt Jamie Neiss

    Worms.Die Handballspielgemeinschaft (HSG) Worms wird eine Fantribüne in der Wormser Nikolaus- Doerr-Halle nach Jamie Neiß benennen. Außerdem wird dort ein Transparent aufgehängt, das die Menschen zur Typisierung ermuntert. Dies gab die HSG jetzt auf ihrer Internet-Seite bekannt.

    Der achtjährige Junge aus Worms war am vergangenen Sonntag nach mehr als dreijährigem Kampf gegen den Blutkrebs gestorben. Der Junge hatte vor seiner Erkrankung bei dem Verein in einer Jugendmannschaft Handball gespielt. Während seiner Krankheit hatte die HSG immer wieder Benefizaktionen organisiert, unter anderem Freundschaftsspiele mit den Ludwigshafener Eulen ausgetragen, Spendengelder gesammelt und auch eine Typisierungsaktion für die DKMS veranstaltet. Die Benennung einer Tribüne nach dem Jungen sei das Vermächtnis für Jamie, so der Verein. bjz

     

Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel
Serviceseiten