Newsticker Bergstraße
  • Worms: Lichtbrücke zum letzten Mal zu sehen

    Worms. Die ökumenische Lichtbrücke zwischen dem Dom und der Lutherkirche in Worm wird heute zum letzten Mal den Nachthimmel in bunte Farben tauchen. Die Lichtbrücke ist Höhepunkt und Finale des zu Ende gehenden Lutherjahres in der Lutherstadt Worms und verbindet deutlich sichtbar die Konfessionen. Die Lichtbrücke wird jeden Abend zwischen 18 und 23 Uhr geschlagen. Das Event dauert nach einem festgelegten Steuerungsprogramm zehn Minuten und beginnt jeweils fünf Minuten vor der vollen Stunde.    Man habe aus Gründen der Lichtverschmutzung darauf verzichtet, die Lichtbrücke die kompletten Abende durchlaufen zu lassen, erläutert Thomas Klumb vom Bistum Mainz. Gut zu sehen ist die Lichtbrücke von der Wormser Rheinbrücke aus und vom Bereich rund um das Wormser Klinikum. (leh/bjz)

Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel