Newsticker Bergstraße
  • Zwingenberg: Wohnhaus in Flammen

    Zwingenberg.Schock am frühen Morgen: Bei einem Wohnhausbrand in der Straße Lange Hart in Zwingenberg entstand am Montag ein hoher Sachschaden. Nach Schätzungen der Polizei könnte dieser mehrere hunderttausend Euro betragen.
    Viel wichtiger allerdings: Verletzt wurde niemand. Die vier erwachsenen Bewohner des Hauses konnten sich alle unverletzt ins Freie retten. Der Brand soll ersten Erkenntnissen zufolge gegen 4 Uhr im Bereich des Carports ausgebrochen sein. Die Ursache muss noch ermittelt werden. Vom Autoabstellplatz aus griff das Feuer schnell auf das Gebäude über – kurze Zeit später stand das Haus komplett in Flammen.
    Zwei angrenzende Wohnhäuser mussten von den Einsatzkräften geräumt werden, weil zunächst die Gefahr bestand, dass das Feuer übergreift. „Eine Gefahr für Personen besteht nicht“, teilte die Polizei mit. Auf der parallel zur Straße Lange Hart verlaufenden B 3 am Ortsausgang von Zwingenberg kam es wegen der Löscharbeiten zu Verkehrsbehinderungen.
    Die Zwingenberger Feuerwehr sowie weitere Brandbekämpfer aus der Umgebung kämpften lange gegen den Brand. Als sie am Unglücksort eintrafen, schlugen ihnen bereits die Flammen aus Fenster und Türen entgegen, wegen der starken Rauchentwicklung mussten Anwohner Fenster und Türen geschlossen halten.
    Neben dem Rettungsdienst waren auch sechs Streifen des Polizeipräsidiums Südhessen im Einsatz.

     

Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel
Serviceseiten