Newsticker Blaulicht
  • Bad Dürkheim: Totalschaden nach Unfall - Fahrer bleibt unverletzt

    Bad Dürkheim.Ein Autofahrer hat in Bad Dürkheim die Kontrolle über sein Auto verloren, das sich daraufhin überschlagen hat und auf dem Dach liegen blieb. Nach Angaben der Polizei war der 44-jährige Fahrzeugführer am Freitagabend gegen 19 Uhr auf der B 37 in Richtung Bad Dürkheim unterwegs. In einer Rechtskurve geriet der Mann mit seinem Auto gegen den rechten Bordstein und verlor die Kontrolle über den Pkw. Das Auto überschlug sich und kam auf dem Dach zum Liegen. Der 44-Jährige konnte sich selbstständig aus dem Fahrzeug befreien und blieb unverletzt. An seinem Auto entstand ein wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von über 10.000 Euro. Die Feuerwehr war mit zwei Fahrzeugen vor Ort und leuchtete die Unfallstelle bis zum Abschleppen aus.

Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel
Zur Startseite Rhein-Neckar-Ticker Ticker Mannheim Ticker überregional