Newsticker Blaulicht
  • Eppelheim: Seniorin wird Opfer von Trickdieb

    Eppelheim.Eine 70-jährige Eppelheimerin wurde am Donnerstag (18. Januar) gegen 11.30 Uhr Opfer eines Trickdiebes. Die Dame befand sich in der Postfiliale in der Scheffelstraße. Dort wurde sie von einem Mann angesprochen, der sich von ihr eine Zwei- Euro-Münze wechseln lassen wollte. Die hilfsbereite Seniorin öffnete ihre Geldbörse. Der bislang unbekannte Tatverdächtige warf daraufhin seine zwei Euro in das Kleingeldfach und bediente sich selbstständig an dem Kleingeld der Geschädigten.
    Der Mann verließ dann die Örtlichkeit in Richtung Dr. Emil-König-Straße. In der Postfiliale bemerkte die Frau, dass ihr ein 20-Euro-Schein aus der Geldbörse entwendet wurde.
    Der Tatverdächtige konnte von ihr wie folgt beschrieben werden: etwa 30 Jahre alt, 1,65 bis 1,70 Meter groß, kräftige Statur, rundes Gesicht. Er sprach Deutsch mit Akzent. Der Mann trug offensichtlich einen zu engen und zu kurzen camelfarbigen Wollmantel, blaue Jeans und schwarze Schuhe.
    Zeugen, die zur Tatzeit Verdächtiges bemerkt haben, werden gebeten, Kriminalpolizei, Telefon 0621/174-4444, zu informieren. (pol)

Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel
Zur Startseite Rhein-Neckar-Ticker Ticker Mannheim Ticker überregional