Newsticker Blaulicht
  • Ludwigshafen: Verfolgungsjagd unter Drogen- und Alkoholeinfluss

    Ludwigshafen.Ein unter Drogen- und Alkoholeinfluss stehender Mann hat sich in der Nacht zum Donnerstag eine Verfolgungsjagd mit der Polizei in Ludwigshafen geleistet. Nach Angaben der Polizei fiel der 27-Jährige zunächst wegen überhöhter Geschwindigkeit in der Sternstraße auf. Als der Fahrer an der Kreuzung Mannheimer Straße/Sternstraße den Streifenwagen erblickte, fuhr er bei Rot nach links in den Kreuzungsbereich und in das Gleisbett der RNV, wobei der Unterboden des Fahrzeugs aufgerissen wurde. Als die Beamten ausstiegen, um den Fahrer zu kontrollieren, steuerte dieser mit seinem Pkw auf die Beamten zu und setzte seine Fahrt in Richtung Industriestraße fort. In Höhe des Geschäfts "Möbel Boss" stiegen Fahrer und Beifahrer aus dem Fahrzeug und versuchten fußläufig zu flüchten. Beide konnten kurze Zeit später festgenommen werden. Ein Atemalkoholtest beim Fahrer ergab einen Wert von 1,78 Promille. Außerdem ergab sich nach Durchführung eines Drogenvortests der Verdacht, dass der Fahrer das Fahrzeug unter Einfluss von Drogen führte. Zudem ist der Fahrer nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis. Ihn erwarten nun Anzeigen aufgrund des gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr, Fahren ohne Fahrerlaubnis, Fahren unter dem Einfluss von Alkohol und dem Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz.

Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel
Zur Startseite Rhein-Neckar-Ticker Ticker Mannheim Ticker überregional