Newsticker Blaulicht
  • Mannheim: Auto schleudert in Straßengraben -  Mann leicht verletzt

    Mannheim. Bei einem Verkehrsunfall am Mittwochnachmittag auf der L597 Richtung Seckenheim/Edingen ist ein Autofahrer leicht verletzt worden. Nach Angaben der Polizei streifte der Mann mit seinem Fahrzeug einen Anhänger, verlor dadurch die Kontrolle über sein Auto und schleuderte in den linken Straßengraben. Der Autofahrer wollte kurz nach der Auffahrt zur A 656 einen vorausfahrenden Sprinter mit Anhänger überholen. Als er auf den mittleren der drei Fahrstreifen fuhr, der auch der Abbiegestreifen zur A 656 in Richtung Mannheim ist, kam ihm ein Auto entgegen. Die 50-jährige Fahrerin wich auf die rechte Spur aus, um einen Frontalzusammenstoß zu vermeiden. Der Autofahrer konnte zwischen Sprinter und dem Auto hindurchfahren, streifte aber den Anhänger. Dadurch löste sich die Kupplung und der Anhänger driftete ebenfalls in den Straßengraben.

    Der Sprinterfahrer und die 50-jährige Autofahrerin blieben unverletzt. Der Sachschaden wird auf rund 10 000 Euro geschätzt. Das Auto des Unfallverursachers musste abgeschleppt werden. Die L 597 war für rund eine Stunde bis gegen 16.20 Uhr in Richtung Schwetzingen gesperrt. (pol/kris)

Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel
Zur Startseite Rhein-Neckar-Ticker Ticker Mannheim Ticker überregional