Newsticker Blaulicht
  • Mannheim: Autofahrer gerät mit Fahrradfahrer in Streit

    Mannheim: Ein 56-jähriger Autofahrer ist am Donnerstagmittag in Mannheim mit einem 27-jährigen Fahrradfahrer in Streit geraten. Nach Angaben der Polizei ereignete sich der Vorfall gegen 15.30 Uhr in der Langen Rötterstraße, in Höhe der Käfertaler Straße. Der 56-Jähriger geriet mit dem 27-Jährigen aufgrund dessen Fahrweise in eine verbale Auseinandersetzung. Als der Autofahrer den 27-Jährigen im Laufe des Streitgesprächs dann noch beleidigte, wollte der Radfahrer einer weiteren Konfrontation aus dem Weg gehen und seine Fahrt in Richtung Käfertaler Straße fortsetzen. Doch der Autofahrer gab daraufhin Gas und fuhr auf den Geschädigten zu. Dieser konnte ihm gerade noch ausweichen und einen Zusammenstoß vermeiden. Nach einem darauffolgenden Wortwechsel versuchte der Geschädigte erneut davonzufahren. Der 56-Jährige wollte zunächst ein weiteres Mal auf diesen zufahren, ließ dann jedoch von seinem Vorhaben ab und fuhr über eine rote Ampel in Richtung Mittelstraße davon. Der flüchtige Autofahrer konnte an seiner Wohnadresse angetroffen werden. Er muss nun mit einer Anzeige wegen Beleidigung und Straßenverkehrsgefährdung rechnen. Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer 0621/3301-0 zu melden. (pol/lina)

Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel
Zur Startseite Rhein-Neckar-Ticker Ticker Mannheim Ticker überregional